Die Mutter von Angie, ich erinnere mich noch genau, hatte mir bei unserem ersten Zusammentreffen (oder war’s das zweite…) mal gesagt „Die Angie hat immer des Glick“. Nun, ich habe zur Kenntnis genommen: Angie hat mich kennengelernt, usw… aber Glück, naja, vielleicht doch eher „Können“. Doch dann kam der Winter 2017. Angie hat bei zwei Gewinnspielen des gleichen Bergmaganzins (DANKE an BERGSTEIGER) mitgespielt. Und hat beide abgeräumt. Zu blöd, so a Glück, eines davon war ein Skitourenwochenende zu zweit. Nun, hat sich der Sigi schon gefreut. Gemeinsam und eine Einladung, und dann noch mit Hyphen und Christian Stangl, den wir ja schon vom Hochzeitsshooting in der Gletscherspalte sehr gut kennen. Das andre wäre ein Eiskletterwochenende mit der Weltmeisterin im Eisklettern, auch eine Angie. Dann aber die interessante Nachricht: Beide Gewinne bzw. beide Gewinnspieleinlösungen finden am gleichen Wochenende statt.

Was tun? Nun, nachdem es eine Ausrüstung von Hypen bzw. Berghaus dazu gab, musste ein Ersatz mit vergleichbarer Figur her. Also Helga, meine Cousine, durfte mit mit Skitour gehen und Angie ging Eisklettern.

A Top Wochenende, nur nicht gemeinsam.

Und nun könnt ihr Euch entscheiden: links klicken für Eisklettern, rechts klicken für Skitour!

First world problem. Bergprobleme mal anders.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.