An einem nicht ganz pefekten, doch lohnenden Tag im August hab ich mich für die Gatterljagd entschieden. Gejagt werden Wanderer, die von der Tiroler Zugspitzseite auf die deutsche Seite mit Gipfel und dann wieder auf die Tiroler Seite herunter wandern. Ziel war es, dass außer den Bergläufern keiner schneller rauf „speedwandert“ als ich. Ziel erreicht, also alles bestens, oder?

Hier gibts die Fotos

Gatter(l)jagd auf die Zugspitze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.