Die hohe Geige (3.395m) in den Ötztaler Alpen stand schon lange auf der Liste der Gipfel, die ich mal machen möchte. Höchste Erhebung des Geigenkammes. Früher hieß es immer „das lohnt nicht“. Mit Sarah hab ich ihn dann gepackt. Und wie der lohnt! Sehr schönes Panorama und nicht überlaufen, weil der Normalweg immerhin stolze 1.870 Höhenmeter bedeutet. Für eine Tagestour gerade g’recht, wie der Mondseer sagen würde.

Auf der Rüsselsheimer Hütte gab’s a gute Stärkung.

Hohe Geige mit Sarah, August 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung