In der zweiten Hälfte des Juli soll es nach Ecuador gehen für die Zeilingers. Grund genug, sich schön langsam mal wieder höheren Bergen zuzuwenden. Der Sonnblick erschien als besonders geeignet, da man auf 3.100m übernachten kann, das Essen gut ist, und man alle 1,5 Stunden einen „Fressstadel“ vorfindet.

Nach längerer Whatsapperei waren es dann 5 wagemutige: Wolfi „Wolfischatzi“, Peter „Peeda“, Daniel „Daniii“ und die Zeilingers.

Noch mehr Fotos: Hier

Hoher Sonnblick, Hohe Tauern, Juli 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.