Geschneit hat es ja am Anfang des Jahres genug. Leider fast a bissl zu viel, wenn man was draußen machen will. Auf der Südseite war’s aber viel weniger als bei uns im Garten.
Und wenn es also Lawinensicherer ist dann ist das doch ein Grund. Außerdem wollten wir das Sadnighaus ja schon länger mal kennenlernen, soll es doch eine exzellente Küche haben. Eines vorweg: Das mit der Küche stimmt.
Und die Touren, ach, schön. Es war zwar kalt mit minus 5 und drunter, aber dafür windstill. Also wie immer bei der Skitour in Wirklichkeit. Und das Wetter hat auch mitgespielt.
Neue Spuren in den Powder ziehen… es hat uns gut gefallen.

Mehr Fotos gib’s hier: Fotos

Skitouren vom Sadnighaus, Jänner 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.